Volleyball geht im Kopf los!

3.Runde der Thüringer Landesmeisterschaften U18 weiblich in Suhl

Details

Datum Uhrzeit Liga Saison
4. Dezember 2022 10:00 Landesmeisterschaft U18 weiblich 2022/2023

Ergebnisse

TeamErgebnis
Volleyball Club Gotha
Schmalkalder VV (U18 weiblich)3. Platz

Zusammenfassung

Stark präsentiert

Ein sehenswertes Match zeigten die Schmalkalder Mädels gegen den Geraer VC. Immerhin ging es um den zweiten Tabellenrang in der Ligawertung. Die Fachwerkstädter traten nur mit einer Rumpftruppe an, doch die war bis in die Haarspitzen motiviert. Schmalkalden begann wie die Feuerwehr und übernahm schnell die Führung. Vor allem die Aufschläge bereitete den Ostthüringern Probleme (5:0, 8:2). Mit viel Stimmung und Druck am Netz enteilten die SVV-ler sogar bis auf 21:13. Doch irgendwie erstarkte Gera. Im Schmalkalder Spiel gab es einen Bruch. Gleich 7 Annahmefehler in Folge ließ Gera aufschließen. Schmalkalden wirkte verunsichert und schenkte den Satz sogar noch 25:27 ab. Im zweiten Durchgang ging es ebenfalls lange auf Augenhöhe. Bis 19:20 konnte sich kein Team entscheidend absetzen. In den letzten Aktionen zeigte Schmalkalden allerdings wieder Nerven und verlor auch diesen Durchgang mit 20:25. Schade eigentlich!
In den anderen beiden Partien gegen Weimar und Erfurt electronic waren die Schmalkalder wenig gefordert. Beide Spiele wurden klar mit 2:0 gewonnen.

Aufstellung Schmalkalder VV: Anna Bachmann, Jordana Dabija, Tabea Dreiack, Luisa Eckhardt, Xenia Nolte, Paola Pjetri, Lilly Reichenbach, Patricia Weiß, Lilien Wolf

Ergebnisse

BEGEGNUNGEN SÄTZE ERGEBNISSE
Schmalkalder VV : Geraer VC
25:27, 20:25
0:2
Schmalkalder VV : SG Erfurt electronic
25:14, 25:11
2:0
Schmalkalder VV : SVV Weimar
25:5, 25:13
2:0

Ort

Sporthalle Perthes-Gymnasium (Friedrichroda)

Engelsbacher Weg 13, 99894 Friedrichroda, Deutschland