Volleyball geht im Kopf los!

Schmalkalder Rose für Steffen Köhler

Laudatio für Steffen Köhler zur Ehrung „Schmalkalder Rose 2019“

Wenn im Schmalkalder Volleyballverein Kinder-Turniere organisiert, Jugendfreizeiten durchgeführt, Baumaßnahmen für die Beachanlage getätigt oder schlicht der Trainingsbetrieb abgesichert werden müssen, geht das meist nur mit unserem nimmermüden „Motor“ des Vereins: Steffen Köhler.

Vor 11 Jahren ist Steffen über seine beiden Kinder Lena und Philip zum Schmalkalder Volleyballverein gestoßen. Es hat nicht lange gedauert, dass sich Steffen als Helfer für den Trainingsbetrieb und für die Ferienfreizeit anbot. Beim Eltern-Kind-Turnier 2008 hat sich Steffen nun ganz mit dem Volleyball-Virus infiziert. Er trainiert selbst fleißig wie seine Kinder (in der Freizeit-Abteilung des SVV), absolvierte erfolgreich die D-Schiedsrichter-Prüfung und die C-Trainer-Lizenz für den Volleyball-Leistungssport. Er ist Jugendtrainer mit wöchentlich 8 Trainingsstunden. Im Vereinsvorstand arbeitet Steffen ebenfalls mit. Die Ball-über-die-Schnur-Turniere sind ohne Steffen kaum denkbar…

Wer Steffen kennt, weiß dass er ein „Unruhegeist“ ist. Ideen sprudeln nur so aus ihm heraus. Beim Steffen wird nicht lange über eine Sache geredet. Auf eine Idee folgen Taten. Und ein klar formuliertes Ziel wird zeitnah in Zählbares umgesetzt. Unendliche Arbeitsstunden investierte unser „Mann für alles“ im Bau der neuen Beach-Anlage, am Ausbau der Beach-Hütte und der neuen Außendusche mit der dazugehörigen 150 m langen Wasserleitung, die eigens hierfür ausgegraben werden musste.

Steffen ist einfach klasse und ein echter Glücksfall für den Schmalkalder Volleyballverein! Aus den unendlich vielen Gründen finden alle unsere Vereinsmitglieder, dass unser Steffen die „Schmalkalder Rose“ zurecht verdient hat und hoffen natürlich, dass uns der „Motor des Vereins“ noch viele viele Jahre zur Seite steht!

Die Mitglieder des Schmalkalder VV

Kommentare 1

  1. Michael Henke

    Man kann unserem Steffen nicht genug danken!!! Mach weiter so Großer!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.