Volleyball geht im Kopf los!

Beach-Landesmeisterschaften U14 weiblich

Details

Datum Uhrzeit Liga Saison
30. Juni 2019 10:00 Turnier 2018/2019

Ergebnisse

TeamErgebnis
Schmalkalder VV (U14 weiblich)3. Platz

Zusammenfassung

Elli und Xeni mit Medaille

Voller Stolz war ihr Trainer Micha Henke über die erreichte Platzierung als Elli Schierig und Xenia Nolte von der Thüringer Beach-Landesmeisterschaften der U14 aus Erfurt nach Hause kamen. Dabei konnte er das Duo diesmal leider nicht betreuen, da Henke selbst auf einem Turnier aktiv war. Oliver Schmidt übernahm daher kurzfristig die Betreuung und war am Ende über die gezeigte Leistung der beiden voll des Lobes!
Da an diesem Sonntag 38 °C erwartet wurden, einigten sich die Veranstalter nur 11 Feldpunkte je Gewinnsatz ausspielen zu lassen. So hielt sich die Belastung für die Mädchen einigermaßen in Grenzen. Mit viel Übersicht und wenig Eigenfehlern starteten die Schmalkalder Mädchen gegen das Erfurter SWE-Duo Haun/Adam. Mit 11:1 gewannen sie den ersten Satz recht deutlich. Mit 11:9 im zweiten Satz hatten die beiden sichtlich mehr Mühe, freuten sich dementsprechend über den knappen Satzerfolg. Ein echter Krimi war die Begegnung gegen Ligges/Mühlig aus Jena. Erst zog man mit 9:11 den Kürzeren, im zweiten Satz hieß es 11:9 für Schierig/Nolte. Im Tiebreak ging es ebenfalls denkbar knapp zu. 11:8 gewannen die Fachwerkstädter. Im letzten Gruppenspiel schien die Kraft zu schwinden. Mit 7:11 und 8:11 waren die Schmalkalder gegen das spätere Siegerteam aus Gotha Krech/Engler knapp unterlegen.
Als Gruppenzweite standen die Schmalkalder Mädchen ein wenig selbst überrascht im Halbfinale. Gegen die Sportschüler Winkler/Radtke vom SWE Volley-Team zeigten die beiden ihr bestes Tagesspiel. Erst 8:11 unterlegen kämpften sie sich mit einem 11:7 in den Tiebreak. Leider fehlte am ende ein wenig das Glück. Mit 9:11 ging der Entscheidungssatz leider verloren.
Im kleinen Finale trumpften Elli und Xenia aber noch einmal auf. Mit 11:6 und 11:7 ließ man Günther/Theermann ebenfalls von SWE Volley-Team keinhe Chance. Riesiger Jubel über die erzielte Bronze-Medaille und ein total überwältigter Heimtrainer beeendete den erfolgreichen Beach-Sonntag.

Ergebnisse

Plätze Team Verein
1. Svenja Engler / Helene Krech VC Gotha
2. Alina Winkler / Helene Radtke SWE Volley-Team Erfurt
3. Elli Schierig / Xenia Nolte Schmalkalder Volleyballverein e.V.
4. Mia Günther / Sophie Theermann SWE Volley-Team Erfurt
5. Vicky Frings / Nele Frings 1.VSV Jena
6. Pauline Haun / Merle Adam SWE Volley-Team Erfurt
7. Sarah Ligges / Clara Mühlig 1.VSV Jena

 

Begegnungen Sätze Ergebnisse
Schierig/Nolte : Haun/Adam 11:1, 11:9 2:0
Schierig/Nolte : Ligges/Mühlig 9:11, 11:9, 11:8 2:1
Schierig/Nolte : Engler/Krech 7:11, 8:11 0:2
HF Schierig/Nolte : Winkler/Radtke 8:11, 11:7, 9:11 1:2
3/4 Schierig/Nolte : Günther/Theermann
11:6, 11:7 2:0