Volleyball geht im Kopf los!

VC Marksuhl 02 : Schmalkalder VV (Damen I)

Details

Datum Uhrzeit Liga Saison
2. Februar 2019 15:00 Bezirksliga Süd-West Damen 2018/2019

Ergebnisse

Team1. Satz2. Satz3. SatzErgebnis
VC Marksuhl 021313200
Schmalkalder VV (Damen I)2525253

Zusammenfassung

Uneinholbarer Tabellenführer

Die erste Saisonniederlage gegen den Dauerrivalen aus Bad Liebenstein mussten die SVV-Mädels schnell verdauen, um fit für das zweite Tagesspiel gegen den Volleyballclub Marksuhl zu sein. Gegen den Vorletzten der Tabelle übernahmen die Mädels aus der Fachwerkstadt mit Beginn des ersten Satzes die Spielkontrolle. Mit platzierten Angriffen konnten sie ihre frühe Führung kontinuierlich ausbauen (14:8). Zuspielerin Elli Luck musste sich wegen ungenauer Annahme weiterhin die Bälle mit langen Wegen erlaufen, setzte ihre Angreiferinnen dennoch gut in Szene. Mit 25:13 war der erste Durchgang eine klare Angelegenheit für die Schmalkalder Damen.
Im folgenden Durchgang gingen sie allerdings zu nachlässig mit ihren Chancen auf Punkte um (12:10). Im Verlauf erspielten sie sich wieder Vorteile im Angriff, auch weil die jungen Spielerinnen aus Marksuhl vermehrt Lücken in der Abwehr offenbarten. Mit Punkten in Serie standen am Ende erneut 25:13 Punkte für den SVV auf der Anzeigetafel.
Der dritte Satz gestaltete sich zu Beginn ähnlich deutlich (13:4). Dann ließen Konzentration und Spielkontrolle nach und Marksuhl kam langsam ins Spiel (20:17). Trainerin Tina Henke war gezwungen, eine Auszeit zu nehmen, in der sich alle noch einmal sammelten, um das Ziel klarer Satzgewinn nicht aus den Augen zu verlieren. Mit neuem Schwung sicherten sie sich den Satz und damit das zweite Spiel (25:20).
Trotz der unnötigen Niederlage gegen Bad Liebenstein ist den Damen des Schmalkalder VV schon vor ihrem letzten Spieltag am 16. März die Tabellenführung in der Bezirksliga Süd- West nicht mehr zu nehmen. HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH unseren Damen zum Staffelsieg!!!

Aufstellung Schmalkalder VV: Lea Eckhardt, Elisabeth Luck, Annalena von Nessen, Lilly Böttger, Marie Winter, Leonie Wolf, Lily Recknagel, Lisa Schubert